Motorradtour Franken

Tagestour Rhön

Blick vom Kreuzberg zum Arnsberg

Die Rhön ist ein Mittelgebirge im Grenzgebiet von Bayern, Hessen und Thüringen. Der höchste Berg ist die Wasserkuppe mit 950m über NN. Sie bietet einen sagenhaften Ausblick und ist mit dem Flugplatz und der Fuldaquelle ein Magnet für Touristen.

Start- und Endpunkt der Tour ist Bischofsheim a.d. Rhön am Fuße des Kreuzbergs, dem heiligen Berg der Franken. Die Rhön bietet ein breites Spektrum an landschaftlichen Höhepunkten. Neben den Bergen findet man auch Moore, schier endlose Wälder, karge Wiesenlandschaften und zahlreiche Bäche und Flüsschen.

Unser Einstieg ist die Hochrhönstraße, welche neben einem kurzen Exkurs über die Hauenstein-Bergrennstrecke, entlang dem scharzen Moor in Richtung Thüringen führt. Der teilweise beeindruckende Panoramablick über die Rhön entschädigt dabei für den streckenweise schlechten Asphalt auf der Höhe.

Rother Kuppe

Auf Bundes- aber auch Nebenstraßen geht es weiter durch die thüringische und hessische Rhön. Entlang der Wasserkuppe führt der Weg zurück nach Franken. Noch einmal durch Bischofsheim durch und dann entlang dem Kreuzberg bis zur Saale, welche uns bis kurz vor Bad Neustadt a.d. Saale führt. Von da geht es weiter über ein paar letzte, schöne Waldkurven wieder zurück nach Bischofsheim a.d. Rhön.

Wem nach einer schönen Tour auf dem Motorrad abschließend der Sinn nach einer entspannenden Einkehr ist, kann das Kloster Kreuzberg empfohlen werden. Es liegt – wie man es schon fast erwartet hat – oben auf dem Kreuzberg. Allerdings sollte man da nicht unbedingt mit dem Motorrad vorfahren, es sei denn, man will nicht das süffige Kreuzbergbier probieren.

Roadbook & Wegeliste (pdf)
Google-Maps Daten (kml)
Tom Tom Daten (kml)
Garmin Daten (kml)

Facebook


Unsere Partner


Global Adventure Tours Motorradreisen

Reifen- und Motorradhaus Lohr

Impressum